ÖKB / VOET - Wettbewerb 2016

Composers‘ Lounge - WEANARISCH MiteinandKreativWean Vol.2

inkl. Präsentation der Siegertitel des ÖKB/VOET-Wettbewerbs 2016

Am Freitag, dem 9. Dezember 2016 fand 
im Musicclub Porgy & Bess (Riemergasse 11, 1010 Wien) die 2. Composers’ Lounge „Weanarisch“ statt. Die beiden darbietenden Musikgruppen waren VICTOR & GRUEN ENSEMBLE und die VORSTADTCOMBO. Traditionelles war ebenso zu hören wie neue Interpretationen, gewürzt mit Elementen aus Wienerlied, Schlager, Soul oder Blues. Mitreißende Musik „made in Vienna“ auf höchstem musikalischem Niveau!

 

Highlight des Abends: Die Präsentation der Siegertitel des gemeinsamen Songwriter- & Texter-Wettbewerbes von Österreichischem Komponistenbund (ÖKB) und dem Verband Österreichischer Textautoren (VOET).

Moderiert wurde der Abend in gewohnt professioneller Manier von Alexander Kukelka (Präsident des ÖKB) und Prof. Victor Poslusny (Präsident des VOET)

 

Die Vorstadtcombo
:

Otto Hablit: Stimme, Akkordeon, Tasteninstrumente

Horst Hausleitner: Saxophone

Thomas Palme: Gitarre

Christoph Mares: Bass

Christian Schmid: Schlagzeug

Daniela Haag: Stimme

Victor & Gruen Ensemble
:

Victor: Bass und Gesang

Oliver Gruen: Gitarre

Kevin McManus: Schlagzeug

Hannes Otahal: Piano

Martin Arnold: Saxophon

Die Vorstadtcombo präsentierte auch die Siegertitel des Songwriter- & Texter-Wettbewerbes.

 

 

„I bin so froh, dass I a Hockn hab“

 Musik: Sean Grünböck / Text: Regine E Steinmetz

„I glaub an di“

Musik: Alfred Gradinger / Text: Horst Chmela

„I glaub an di“

Musik: Christian Skokan / Text: Horst Chmela

„Irren ist einfach nur männlich“

Musik: Benjamin Blaikner / Text: Johannes Hintersteiner

„Meines Vaters einziger Sohn“

Musik: Manfred Feller / Text: Johann Mathis

„Tatoo“

Musik: Dominik Strutzenberger / Text: Gerlinde Knaus

Zahlreiche Gäste besuchten den Abend und verliehen ihm auch den würdigen Rahmen. Besonders begehrt waren die von der VOET vergebenen Glaspokale für die Sieger der Ausschreibung, die extra für diesen Event angefertigt wurden, nach einem Entwurf von Peter Jägersberger. Besonders die angereisten Fans aus den Bundesländern feierten ausgelassen ihre Sieger und sangen die Liedtexte begeistert mit. Die Vorstadtcombo spielte in gewohnt musikalisch hervorragender Interpretation die Siegertitel und sorgte damit für eine würdige Verneigung vor den Textautoren und Komponisten. Auf Grund der großen Nachfrage und des vorhandenen Interesse wird es sicher eine Nachfolgeveranstaltung geben.  

VOET Brief März 2017

Brief 03 17